Comenius Projekte

COMENIUS - das europäische   Programm für die schulische Bildung

Allgemeine Informationen

COMENIUS ermöglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft schulischer Einrichtungen in Europa. Mit der Durchführung des Programms in Deutschland ist der Pädagogische Austauschdienst als Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich beauftragt.

An wen richtet sich COMENIUS?

COMENIUS konzentriert sich auf die erste Phase der allgemeinen Bildung, von der Vorschule bis zum Ende des Sekundarbereichs II. Es ist für alle Mitwirkenden des Bildungsprozesses relevant: Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, örtliche Behörden, Einrichtungen und Organisationen der Schulverwaltung, nicht-staatliche Organisationen, Lehrerbildungseinrichtungen, Universitäten sowie sonstiges Bildungspersonal.

 

Teilnahme am „Comenius"-Austauschprogramm

Die Puricelli - Realschule plus Rheinböllen ist dabei!
Nach einem vorbereitenden Treffen in Lüttich und einem Antrag ist es der Puricelli -Realschule plus gelungen, zum ersten Mal an einer zweijährigen multilateralen COMENIUS Schulpartnerschaft teilzunehmen - ein Projekt, das mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert wird. Von 2013 bis 2015 wird die Realschule plus mit ihren neuen Partnerschulen in Paris (Frankreich), in Wien (Österreich), in Badajoz (Spanien), in Siedlec (Polen), in Yalova (Türkei) und in Lüttich (Belgien) zum Thema „The Creative European Action Game" (CEAG)" zusammen arbeiten. Ziel ist die Erstellung eines kreativen und interaktiven Gesellschaftsspiels auf europäischer Ebene. Jeder Partner ist für ein Spielfeld verantwortlich. Das Spiel wird von den Schülern erfunden, in jeder Partnerschule aktiviert sowie evaluiert und als Endprodukt dargestellt. Vom 18. - 23. November 2013 findet in Paris das erste internationale Koordinierungstreffen statt, an dem sich die Delegationen (Schüler/innen und Koordinatorinnen und Koordinatoren) aller Partnerschulen kennen lernen, Ideen austauschen und das erste Projektjahr planen werden. Zur Teilnahme am ersten Austauschtreffen sind 5 Schüler/innen zugelassen, die von den betreuenden Lehrkräften Frau Remy und Frau Ahl ausgewählt werden.

 

Comenius C.N.

 

Sportmittelschule 2, Wien, Österreich

 

Puricelli Realschule Plus, Rheinböllen, Deutschland

 

Collège Lucie Faure, Paris, Frankreich

 

Colegio Nuestra Senora de la Asunción, Badajoz, Spanien

 

Zespól Szkól w Siedlcu, Siedlec, Polen

 

Tesvikiye Cumhuriyet Ortaokulu Müdürlügü, Yalova, Türkei

 

Athénèe Royal de Visé, Visé, Belgien 

 

Blog: The Creative European Action Game

 

Nationale Agentur in Deutschland: Pädagogischer Austauschdienst